Mittwoch, 16. August 2017

Dienstag, 15. August 2017

Groupies

Neuer Versuch, ein schickes Gruppenbild hinzubekommen. Naja, wir arbeiten noch dran. 😉

Zuerst eins mit, dann später ohne Leine. Dafür dass Ayuna noch kein Sitz, Platz oder Bleib kann, ist es aber doch ganz gut.



Stinkmorchel

Tja, wer A sagt, muss auch B sagen können...

Oder auch: Wer sich in Stink wälzt, muss eben hinterher in die Dusche! Aber niedlich ist sie ja schon in Lakys Bademantel, der Hunde viel schneller trocknen lässt. Nur zu empfehlen.

 

Sonne und Heuballen

Ein paar Bilder von der heutigen Morgenrunde in den Feldern mit den Windhühnern und dem Bonsaiwolf bei strahlendem Sonnenschein. Dafür, dass am Vormittag dann sehr viel Regen war, hatten wir echt Glück mit dem Wetter.











Mittwoch, 9. August 2017

Sonntag, 6. August 2017

Yuni im Glück

Ayuna wird von Tag zu Tag fröhlicher, obwohl sie grundsätzlich ein eher ernster Hund ist. Jedes Bild auf dem sie strahlt und sich freut, ist der pure Grund zur Freude.







Dienstag, 1. August 2017

Sonnenaufgang überm Maifeld

Eine schöne Morgenrunde - so fängt der Tag gut an, wenn die Sonne über den Feldern aufgeht und man es erleben darf. Und morgens ist es dann auch noch nicht so heiß.










Sonntag, 30. Juli 2017

In aller Eile

Ohweh, ohweh, da wagt doch tatsächlich jemand, am Zaun entlang zu laufen! Ja ist das denn zu fassen? Die spanische Dorfpolizei ist bereits flotten Fußes unterwegs, um nachzuschauen ob es denn da auch mit rechten Dingen zugeht!


Donnerstag, 27. Juli 2017

Unser rumänischer Karpatenwolf

Heute möchten wir allen Lesern unseres Fotoblogs unser neues Familienmitglied vorstellen. Gestatten, unsere kleine Bonsaiwölfin Ayuna. Sie ist irgendwas um die 10 Jahre alt, genau weiß man es nicht, und kommt aus Rumänien. Ich hatte mich Hals über Kopf in sie verliebt und meinem Schatz erging es genauso. Nun ist sie seit zwei Wochen bei uns.

Was ist Ayuna? Keine Ahnung? Ein LaStraMi (Landstraßenmix) ist sie auf jeden Fall. Wir sagen manchmal dass sie unser ganz persönlicher rumänischer Karpatenwolf ist. Sie wirkt auch ein wenig wölfisch, vermutlich hat mal ein Schäferhund seine Pfoten im Spiel gehabt. Allerdings ist sie mit 50 cm nicht besonders groß, hat eine sehr angenehme Größe. Laky ist jetzt nicht mehr die Kleinste hier. Wir wünschen uns nun viele gute gemeinsame Jahre mit unserem Bonsaischäferhund.

In diesem Sinne.... Willkommen zuhause, Yunchen!













Dienstag, 25. Juli 2017

Sonntag, 9. Juli 2017

Unser Ömchen

Eine sehr niedliche Lausemaus, die nun zeitweise auch sehr altert. Manchmal stolpert sie mit der Hinterhand, fängt sich aber immer rasch wieder. Die Hitze macht ihr mehr zu schaffen als früher und sie lässt es langsam angehen. Nichtsdestotrotz ist sie oftmals immer noch sehr albern und verspielt. 

Morgens ist es am häufigsten, aber immer in Situationen (z.B. Aufbruch zur Morgenrunde) bei denen ich keine Kamera zur Hand habe. Anbei ein paar aktuelle Schnappschüsse von unserem Ömchen. Dass sie weiß ist, ist jetzt im Alter wohl auch ein optischer Vorteil. Sie kassiert immer noch jede Menge Komplimente von Passanten und alle sind überaus erstaunt wenn sie erfahren welches Alter dieser schöne Hund denn hat. Graue Schnauze? Kann ja jeder!