Mittwoch, 30. Dezember 2015

Guten Rutsch ins neue Jahr

Mit diesen wenigen Bildern von heute möchte ich allen Lesern und Leserinnen unseres kleinen Fotoblogs einen guten Rutsch ins Jahr 2016 wünschen. Danke, dass ihr immer wieder reinschaut und machmal auch kommentiert - ich freue mich da wirklich jeweils sehr drüber, denn nur anhand der Kommentare sehe ich, dass die Bilder gesehen werden.

Und auch wenn man es oftmals liest und sicher der eine oder andere auch schon darum weiß und sich hoffentlich dran hält - dennoch von meiner Seite aus noch mal der Hinweis: Sichert eure Hunde! Unabhängig davon wie alt sie sind, wie gelassen sie reagieren. Bitte tut es einfach. Im Optimalfall nehmt Sicherheitsgeschirre, gerne auch doppelt sichern. Es gibt immer Idioten die einen Böller "aus Spaß" oder eher aus Dummheit direkt hinter/vor einen Hund werfen würden. Da gerät selbst die coolste Socke in Panik. Zur Silvesterzeit entlaufen fürchterlich viele Hunde. Das muss nicht sein, denn es lässt sich vermeiden. Das gilt übrigens nicht nur heute und morgen, sondern auch noch eine ganze Zeit nach Silvester sollte man die Hunde gut gesichert und angeleint lassen.

Also allen einen guten Rutsch, passt auf eure Hunde auf, lasst sie bitte nicht allein und seid für sie da wenn sie Angst haben. Kommt gut rüber!




Freitag, 18. Dezember 2015

Fusseln und Eau de Klo

Heute haben zumindest zwei Hunde mal auf ihre Mäntel verzichtet, bei 12 Grad überlegt man ja eher, den Pool aufzubauen. Rapido findet es natürlich trotzdem kalt und hat daher einen Mantel an. ;-)


Laky hat momentan eine extreme Fusselphase. Wenn man genau hinsieht, sieht man die Fusseln die am Fell abstehen. Wenn man darin zieht, hat man fingerdicke Fusseln in der Hand. Und sie haaaaart. Nach zwei Minuten Bearbeitung mit dem Furminator hat man einen Kleinhund aus ihr rausgebürstet, aber es nimmt irgendwie momentan kein Ende. Vielleicht ja auch wegen des milden Wetters. Sie hat sich heute für die Bilder extra hübsch gemacht und sich in matschiger Wiese gewälzt. Aber alles halb so wild, sie sieht auf den Bildern stinkender aus als sie ist - es ist nur Erde!






Donnerstag, 17. Dezember 2015

Synchronbuddler

Anbei zwei kleine Videos von heute Vormittag. Das Wetter ist weiterhin sehr mild, etwa 11 Grad und das eine Woche vor Heiligabend. Macht aber nix, lieber so als nasse Kälte. So wie es jetzt ist, ist es zwar recht matschig und nass draußen, aber wirklich alles andere als kalt. In der dicken Winterjacke schwitzt man sich eins zurecht.



Freitag, 11. Dezember 2015

Weihnachtsgalgo

Der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr nicht. Er hat aber für Ersatz gesorgt!

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Milder Dezember

Auch heute hatte ich mal wieder die Kamera dabei und habe den einen oder anderen Schnappschuss machen können auf unserer Hunderunde. Die Sonne guckte ab und zu hervor, ansonsten ist es etwas bewölkt. Überall sehr matschig, da es gestern Abend noch geregnet hat. Aber überaus mild für bald Mitte Dezember. Ich denke, bei Laky und Lucas wärs heute auch ohne Hundemantel gegangen.








Dienstag, 8. Dezember 2015

Die letzten Sonnenstrahlen genutzt

Anbei noch ein paar Bilder von der heutigen Hunderunde am Nachmittag. Ich wollte eigentlich früher gegangen sein, aber es hatte fast den ganzen Tag solch einen Hochnebel, dass ich bis kurz nach 15 Uhr warten musste. Erst dann war sie da, die Sonne. Und wir haben es noch rechtzeitig auf den Berg geschafft, bevor sie dann auch recht rasch wieder unter ging.






Überraschung!

Obwohl ich nur alle paar Monate ein Nahrungsergänzungsmittel für Lucas bei Vet-Concept bestelle, haben sie meinen Hunden ins Dezemberpäckchen drei ganz tolle Überraschungstüten hinein gelegt. Für jeden Hund gab es einen Teddy mit Weihnachtsmütze, einen Kauknochen und einige sehr weihnachtlich duftende Kekse. Alles mit allergikertauglichen Zusätzen. Ich finde diese Aktion und die Geste so toll, dass ich euch eine Collage mit Bildern nicht vorenthalten mag. Danke, Vet-Concept!

Montag, 7. Dezember 2015

Streberkeks

Anbei ein Schwung Jungs-Bilder von heute Nachmittag auf der Hundewiese. Mitunter hatten wir sogar noch Sonne und auch sonst war der Tag wunderbar. Laky war nicht dabei, sie hatte hinterher (ohne Kamera allerdings) eine Einzelrunde, da war die Sonne dann allerdings schon weg. Lucas, der kleine Streberkeks, apportiert unermüdlich sein Hasi - ein Futterbeutel mit Kaninchenfell. Er liebt Futterbeutel ja ohnehin sehr, aber dieses Hasi am allermeisten. Dass er hingegen Spielzeug so oft wieder bringt, wäre undenkbar.










Samstag, 5. Dezember 2015

Extrem niedlich

Das Orthobed ist hier sehr beliebt. Irgendeiner liegt eigentlich immer drauf und so kommt es, dass wir tatsächlich manchmal etwas mehr Platz auf der Couch haben. Eine feine Sache. Oft liegen auch gleich zwei darauf. Hier habe ich Laky und Lucas gemeinsam "erwischt". Die zwei gucken extrem niedlich, was an der Hirschlunge in meiner Hand liegen könnte, die es dann auch als Belohnung fürs nett gucken gab.

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Orthobed für die alten Knochen

Mein Weihnachtsgeschenk an die Hunde - ein orthopädisches Hundebett. Ich liebäugelte schon länger damit und konnte nun zu einem Angebot bei Zooplus nicht nein sagen. Es wurde auch schon kräftig eingeweiht und insbesondere Laky liegt sehr gerne darin. Ich hoffe, es ist eine Wohltat für ihre Knochen. Auf dem großen Hundebett liegen die Hunde ja schon länger viskoelastisch, auf unserem Menschenbett liegen auch alle auf Visko. Man sieht, wir sind echte Fans davon. Das Orthobed ist übrigens die größte erhältliche Größe und je nach Einrollmechanismus passen auch zwei Hunde bequem darauf. Das begrüßt Rapido sehr, er liegt nie gern allein und leistet Laky gerade wieder Gesellschaft. Ähm, ach ja, Laky ist momentan sehr flusig. Auf dem zweiten Bild gut zu erkennen ihre abstehenden Flusen an den Schenkeln. Sie haart genauso wie sie aussieht (nein, schlimmer!) und der braune Stoff vom Orthobed nimmt das so richtig schön auf. Das ist der einzige Nachteil den ich bisher in diesem Schlafplatz sehe. Aber da muss ich jetzt durch. ;-)


Mäntel Wechseleien

Praktisch ist, dass Laky und Lucas untereinander problemlos Mäntel und Geschirre tauschen können. Der schwarze Mantel passt ihr bald noch besser als ihm, da der Bauchlatz sehr lang ist und man ihn bei Lucas immer zurecht schieben muss, sonst pinkelt er ihn womöglich an. Bei Laky hingegen ist er so lang dass er einen Teil vom Bauch auch noch wärmt. Anpinkeln bei einer Hündin ausgeschlossen. Und Lucas wiederum steht der gelbe Mantel von Laky auch enorm gut. Feine Sache!