Montag, 30. Juni 2014

the worlds best dog

Ein paar Albernheiten, Schnüffeleien, Grimassen und Hüpferei vom besten Hund der Welt...






Baden ist doof, Bademantel ist toll

Laky hat vorgestern ein unfreiwilliges Bad oder besser gesagt, eine Dusche genossen und fand dies gar nicht schön. Wie das eben so ist und wenn Blicke töten könnten, dann wäre ich nicht mehr da. Ich finds aber ja göttlich WIE sie guckt. Naja und nach der Dusche war der Groll auch schnell vergessen. Laky hat einen Bademantel bekommen. Ja wirklich, es gibt Hundebademäntel. Ich dachte auch, das ist eher aus der Kategorie "sinnloser Kram", aber ich kann nur sagen, der Bademantel ist genial. Drum um den Hund, ab ins Hundebett, 15 min warten und kuscheln, dann den Bademantel entfernen und voila - Hund ist pupstrocken, Bademantel ist nass. Wunderbar!

Also das hier war in der Dusche. Nicht gerade fröhlich, ich weiß...




Und hier der gleiche Hund nach dem Baden. Kuschelig, flauschig, weich.



Nächster Tag, im Regen nass geworden, also wieder rein in den Bademantel und trocknen lassen. Rapido hat sich natürlich gleich dazu gekuschelt und weil der im Regen auch immer direkt bis auf die Haut klatschnass wird, bekommt er sicher auch noch einen Bademantel. Für Lakys Fell ist er aber echt ein Segen, denn sie trocknet sonst immer nur sehr langsam und ich denke dass es nicht so gut ist wenn die alte Dame nass da herumliegt. So macht der Bademantel also echt Sinn und das gute ist, er ist auch gar nicht teuer.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Albernheiten im Abendlicht

Heute habe ich ein paar Bilder von Laky und Rapido im Abendlicht gemacht. Hauptsächlich von Rapido, der hatte den allergrößten Spaß an der Leckerchensuche. Von Laky sind zwei schöne Portraits entstanden und all jene Bilder mag ich euch nicht vorenthalten.








Montag, 23. Juni 2014

Himbeeren pflücken

Rapido hat neuerdings das Hobby, sich an den wild wachsenden Himbeeren zu bedienen, die er am Zaun so finden kann. Er macht das mitunter echt lange und wer will es ihm verdenken, die Beeren schmecken wirklich super!

Die Jungs in Darmstadt

Anbei ein paar gemischte Fotos von meinem einwöchigen Aufenthalt mit den Jungs in Darmstadt, wo ich auch oft die Kamera mit im Schlepptau hatte. Wir haben dort eine Woche die Wohnung samt Katzen meiner Mutter gehütet und wie man auf einem Bild sehen kann, klappt das mit den Jungs und Kater Merlin auch ganz wunderbar. Ach ja, Bolle war auch mit. Der Wald dort ist herrlich und so haben wir unsere Touren dort in der Gegend sehr genossen.



















Sonntag, 22. Juni 2014

Unsere Heulboje


Anbei ein Video unserer Heulboje Lucas.

Im Hintergrund gut zu sehen, ein völlig desinteressierter Rapido. Desweiteren leise im Hintergrund zu hören, eine Laky die (draußen auf der Terasse) ebenfalls lautstark heult. Der Grund dafür war die Sirene der Feuerwehr auf der Bundesstraße, bei derartigen Sirenen geht hier immer der mehrstimmige Alarm los. Nur Rapido halt nicht, den juckt es einfach nicht die Bohne. Aber neben Rapido könnten bekanntlich auch Bomben einschlagen, da würd er vielleicht mal kurz grunzen und dann weiterschlafen.


Dienstag, 10. Juni 2014

Rapido meets Rusty im Westerwald

Bilder vom Samstag, als wir bei Freunden im Westerwald zum Grillen eingeladen waren. Es ist herrlich dort und ich könnte mir vorstellen, dort auch mal Urlaub zu machen. Der kleine Sheltie gehört zu unseren Freunden, ist 8 Jahre alt und heißt Rusty. Ein zuckersüßer kleiner Fellball. ;o))









Donnerstag, 5. Juni 2014

Flitzen mit und ohne Luis

Am Sonntag hatte ich die Gelegenheit, zwei nette Flitzevideos zu machen. Auf dem ersten ist ein klassisches Rennspiel zwischen den beiden Jungs zu sehen. Rapido landet gegen Ende auf dem Hintern, aber alles halb so wild, er hat sich nix getan und es geht halt schon mal was ruppiger zu wenn der leibhaftige Teufel namens Lucas hinter einem her ist. ;o))

Danach trafen wir zufällig einen Galgo-Kumpel namens Luis und haben uns über diesen Zufall sehr gefreut. Die drei hatten sich nämlich schon lange nicht mehr gesehen, da war die Freude groß und alle mochten sich auch gleich auf Anhieb. Es wurde dann mit Luis nochmal ausgiebig geflitzt, wobei man aber schon sieht dass auf dem zweiten Video die Puste bereits weitgehend aus ist und die Hunde alle im sparsamen Schweinsgalopp daher wackeln. Aber alle hatten Spaß.